Hier ein paar Fakten über mich:



Mein Name ist Stephanie Daleske,
ich bin ausgebildete Yoga-Lehrerin.


Yoga ist eine ganzheitliche Philosophie. Es geht nicht nur darum, sich zu bewegen, sondern sich auch zu hinterfragen – bei sich zu sein. Durch die bewusste Atmung während der Āsana-Praxis kann der Geist zur Ruhe kommen und durch die bewusste Lenkung der Atmung in bestimmte Körperareale Verspannungen und Blockaden gelöst werden.

In meinen Yoga-Stunden möchte ich dir genau dieses Zusammenspiel aus Bewegung und Atmung näherbringen. Du bist eingeladen, deine Grenzen kennenzulernen, aber auch Möglichkeiten, diese zu überwinden oder zu reduzieren. Ich möchte dich einladen, während deiner Yoga-Praxis ganz bei dir zu sein und so deinen Geist zur Ruhe kommen zulassen. Du kannst dich stärken, indem du in deine Kraft kommst – sowohl muskulär als auch mental. Entspannende und ausgleichende Übungen sollen dich zur Selbstreflexion, zum Nachspüren, aber auch zum Loslassen anregen. Zudem möchte ich dir Anregungen für deinen Alltag und deinen eigenen (Yoga-)Weg mitgeben.


Mein Yoga-Weg

… begann vor gut 11 Jahren

  • Als ich das erste Mal Yoga praktiziert habe, stand für mich die achtsame Bewegung im Vordergrund. Zu dieser Zeit plagten mich immer wieder Nackenschmerzen und da klangt das Angebot „Yoga für Schultern, Nacken und Rücken“ sehr verlockend.
  • Im Laufe der Jahre hat bei meiner Yoga-Praxis der psychische Aspekt – die positiven Wirkungen des Yoga auf den Geist und die Seele immer mehr an Bedeutung gewonnen.
  • „Yoga bringt Körper, Geist und Seele in Einklang.“ Dem kann ich nur zustimmen. Wenn ich Yoga praktiziere, kann ich loslassen und ganz bei mir sein. Davon profitiere ich auch im Alltag – auch in körperlicher Hinsicht. Durch die regelmäßige Yogapraxis bin ich beweglicher geworden. So war es mir z.B. sehr lange Zeit unmöglich, mich im Stand über meine gestreckten Beine nach vorne zu beugen und gleichzeitig mit den Händen den Boden zu berühren. Heute gelingt mir das mühelos – dank Yoga. Man muss also nicht supergelenkig sein, um Yoga zu praktizieren ;-)


… seit 2020 bin ich Yogalehrerin (200h)

  • Die Yogalehrer-Ausbildung habe ich bei Christiane Wolff im Flowing OM Ausbildungsinstitut in Oberursel/Frankfurt am Main gemacht, wo ich seit 2021 auch in der zusätzlichen 300h-Ausbildung bin.
  • Es bereitet mir große Freude, mein Yoga-Wissen und meine Yoga-Erfahrungen in meinen Yoga-Stunden mit dir zu teilen und dir Impulse für den Alltag mitzugeben.

 
 
 
E-Mail
Instagram